Sportverein 1920 Leiselheim e. V.
Sportverein 1920 Leiselheim e. V.
SVL-Newsletter Nummer 2 vom 08.03.2016
|
 

Liebe Mitglieder,

 

dieses Wochenende hat sich der Wettergott nicht gerade angestrengt.

Es fanden drei Spiele statt. Die B-Juniorinnen kamen wieder nicht zum Spiel. Ihr Spiel wurde abgesagt. Über die restlichen Spiele berichten wir.

Es gibt einen kurzen Bericht über die geplante Spanienreise unserer Frauen/Mädchen.

Bitte denkt dran, daß am 11.3. um 18:00 Uhr die Jugendvollversammlung stattfindet. Alle Jugendliche und deren Eltern sind recht herzlich eingeladen

Viel Spaß beim Lesen.

Der Vorstand

 
     
 
 
     
 

Besucht uns im Internet

 
WIR-SIND-SVL
 
     
 
 
WIR-SIND-DIE-SVL-MÄDCHEN
 
     
 
 
WIR-SIND DIE-SVL-OLDIES
 
     
 
 
     
 

Die Herren mit gutem Start in die Rückrunde

SV Gimbsheim II : SVL 0 : 3 (0 : 2)

Connor Gerbig war mit 3 Toren Matchwinner. Im ausgeglichenen Spiel mit verteilten Chancen traf der SVL während die Gastgeber eigene Chancen ausließen. In der 7 Minuten köpfte Philipp Langen nach Eckball frei über das SVL-Tor. Danach Mittelfeldgeplänkel ehe sich Connor Gerbig nach 19 Minuten den Ball im Mittelfeld schnappte. Im Solo umspielte er 4 Gimbsheimer Spieler und zielte überlegt in lange Eck zum 0:1. Gimbsheim in der Folge zu überhastet beim Versuch den Ausgleich zu machen. Was die SVL-Abwehr nicht entschärfen konnte hielt Sven Junkert fest. Nach dem schönsten Spielzug des Tages gelang dem SVL das 0:2 (38.). Philipp Schlösser passte von der rechten Außenbahn quer auf Connor Gerbig. Mit einem Schlenzer ins lange Eck ließ Gerbig dem Gimbsheimer Torwart Michael Gawlik keine Abwehrchance. Gleich nach dem Wechsel hämmerte Gimbsheims Michael Gnesotto den Ball ans SVL-Lattenkreuz(47.). Hatte der SVL bis dahin zweimal Glück keinen Treffer kassiert zu haben, so stand die Defensive nun sicherer. Die energischen Angriffsversuche der Gastgeber wurden fortan clever und ruhig abgewehrt. Mit einem Heber über den Gimbsheimer Torwart traf Connor Gerbig zum entscheidenden 0:3 (71.). Kurz vorher wurde SVLer Patrick Strzedula elfmeterreif von den Beinen geholt, was der Schiedsrichter Pasquale Caporaso übersah.  

Der SVL. Sven Junkert, Thomas Löwer, Andrey Bart, Alexander Walter, Daniel Mauer, Michael Strzedula, Dennis Fütterer, Connor Gerbig, Claudio Rizza, Patrick Strzedula Philipp Schlösser, Bernd Braun, Stefan Kleinert, Kevin Kleine, Jan-Hendrik Speer

 
     
 

Leiselheimer Frauen standen beim FC Lörzweiler neben sich

FC Lörzweiler : SVL 2 : 1 ( 1 : 0)

Nach der überwiegend überzeugenden Hinrunde mit tollen Leistungen zeigten die Leiselheimer Frauen zum Auftakt der Rückrunde beim FC Lörzweiler ihr anderes Gesicht. Kein Biss,kein Wille,kein Einsatz. Es war eine enttäuschende Leistung der SVL-Frauen an diesem Abend. Ein Hartplatz ist sicherlich nicht der Lieblingsuntergrund eines jeden Fussballers,doch auf diesem müssen immer beide Mannschaften spielen, daher gilt dies nicht als Ausrede für die Niederlage. Viel mehr muss man sich an die eigene Nase greifen. Der Gastgeber aus Lörzweiler wird sich am Ende des Spiels gefragt haben, wieso sie 3 Punkte mit nach Hause nehmen, obwohl sie im gesamten Spiel nur ca. 25% Ballbesitz hatten und im gesamten Spiel 3 Torchancen. Doch die Antwort ist leicht gegeben. Die Leiselheimer Frauen luden sie zum Tore schießen ein und offensiv agierte man viel zu umständlich. Auf einem Hartplatz ist Kampf ansagt,da muss gebissen werden und das zeigte Lörzweiler an diesem Abend. Die Leiselheimer Frauen hingegen spielten auf Sparflamme und schienen sich vom 7:0 Hinspiel-Erfolg blenden zu lassen. Nach noch einigermaßen aktzeptablen 20 Anfangsminuten. mit 4 großen Chancen auf Leiselheimer Seite, musste man in der 30.Minute nach einem Freistoss das 0:1 hinnehmen, Doch dieser Rückstand weckte die Mannschaft nicht auf,sie wirkte eher noch verunsicherter.Auch nach der Halbzeit war von Sturmlauf der Leiselheimer nichts zu sehen. Lörzweiler stellte sich hinten rein und machte das einzig richtige...sie verteidigten aggresiv. Die SVL-Frauen fanden kein Mittel um Lücken in der FCL Defensive zu reißen. Viel mehr fing man sich noch einen unnötigen Konter zum 0:2. Erst danach allmählig wurde man aktiver und kam 10 Minuten vor Ende zum 1:2 durch Nina Würzburger. Von nun an schien man endlich den ernst der Lage verstanden zu haben und startete einen Sturmlauf.. doch dieser kam zu spät. Lörzweiler brachte den Sieg über die Zeit. Spielerisch unverdient aber aufgrund der kämpferischen Leistung der Heimelf letztendlich doch verdient. Die Leiselheimer müssen sich die Frage stellen, ob man alles für einen möglichen Sieg getan hat...und die Antwort kann nur "Nein" heissen. Nun gilt es sich zu schütteln und im nächsten Spiel eine Reaktion zu zeigen...den eins ist klar...das Leistungsvermögen was man gestern auf dem Platz sah, ist nicht das , welches die SVL-Frauen in Wirklichkeit besitzen.

 
     
 

C-Junioren Schlappe der Hinrunde wettgemacht

SVL : FSV Osthofen 2 : 0 (0 : 0)

Im ersten Rückrundenspiel hatte der SVL den FSV Osthofen zu Gast. Die Mannschaft war gut vorbereitet, doch wiederum holte das Verletzungspech die Truppe auf den Boden der Tatsache zurück. 
Es galt, die unnötige Niederlage aus dem Hinspiel zu verbessern. Leiselheim benötige gute 10 Minuten, bis man im Spiel war. Osthofen wirkte sortierter und robuster in der Anfangsphase. Ein sehr gut leitender Schiedsrichter Matthias Schwenk hatte die Partie von Anfang an im Griff.
Leiselheim wurde wacher und erspielte sich eine Großchance nach der anderen, aber im Abschluss zu unkonzentriert. Die letzten Minuten in der ersten Hälfte bettelte der SVL regelrecht um einen Rückstand, da man mit den Gedanken schon in der Halbzeit war.
In Halbzeit zwei war das Team um Ralf Erdmann und Jonni Franz besser organisiert und mit dem Willen zum Erfolg. Ein guter Spielzug über das Mittelfeld mit Lisa Erdmann, die mit einer Topleistung an diesem Samstag das Spiel an sich riss, und Kevin Keitel mit sehr gutem Auge, konnte das Team mit 1:0 durch Refik Tzemil Oglou in Führung bringen. Der SVL weiter am Drücker. Ein satter Weitschuß an die Latte von Kevin und Innenpfostenschuß von Refik hielt den FSV weiter glücklich im Spiel. Osthofen im Konterspiel sehr gut, jedoch ließ die Abwehr um Yannick Schwanke, Tim Stockert, Leon Franz und Hendrik Dierkes nur wenig zu. Bei Freistößen war Torwart Marcel Schmidt an richtiger Stelle und hielt die Null fest. Das 2:0 eingeleitet über Leon, schickte er Refik einen Ball in den Lauf, der mit dem 2:0 die Vorentscheidung auf Sieg stellte.
Auch Moritz Bredahl, Denis Donovskij, Emircan Kaplan und Anne Schembs trugen mit ihrer guten Leistung zum verdienten Heimsieg bei.
Die Mannschaft wünscht ihren Teamkollegen Benjamin Hugo, Luca Wolf, Marie Josten und Philipp Liebisch weiterhin eine schnelle und gute Genesung, um dem Team bald wieder zur Verfügung stehen zu können.
Für Leiselheim spielten: Marcel Schmidt, Hendrik Dierkes, Tim Stockert, Anne Schembs, Kevin Keitel, Leon Franz, Moritz Bredahl, Yannick Schwanke, Emircan Kaplan, Lisa Erdmann, Denis Donovskij und Refik Tzemil Oglou.

 
     
 

B-Juniorinnen Spiel abgesagt

B-Juniorinnen kommen nicht zum Spiel

Das B-Juniorinnenspiel zwischen der SG Leiselheim/Westhofen gegen die TuS Wörrstadt musste abgesagt werden. Der Gast aus Wörrstadt bat um eine Spielverlegung da Ihnen krankheitsbedingt zu viele Spieler ausfielen.

 
     
 
 
     
 

Mädchen auf dem Weg nach Spanien

 

Noch wenige Tage bis Spanien 2016

Nun ist es nicht mehr lange bis zur Spanienreise der Leiselheimer Fussballmädchen-und Frauen. Am 27.März geht es in die Nähe von Barcelona. Die Gegner stehen noch nicht fest, das Hotel wurde bestätigt. Im 4-Sterne Hotel Caprici werden die Fussballmädels untergebracht. Sie nehmen dort an einem Fußballturnier teil.

Der Verein wünscht Euch viel Erfolg und viel Spaß!!

Hier ein kleiner Einblick:
 
     
 
 
     
 

Jugendvollversammlung

Freitag 11.3.2016

Einladung
zur Jugendvollversammlung 2016 

Für die Jugendmannschaften des SV Leiselheim findet am 
Freitag, den 11.03.2016 im "Heisje" 
die Jugendvollversammlung statt.
Die Versammlung beginnt um 18:00 Uhr.
Eltern der Jugendlichen sind recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung
1.Begrüßung durch den Jugendleiter
2. Feststellung der Anwesenheit
3. Verlesung des Protokolls 2015
4. Bericht der Jugendleitung
5. Bericht der Jugendmannschaften
6. Neuwahlen
6.1 Wahl eines Wahlleiters
6.2 Wahl des Vereinsjugendausschuss
7. Sonstiges


gez. Jugendleiter
Jonni Franz
SV Leiselheim

 
     
 
 
     
 

Zustand unseres Platzes

Platz für ungewisse Zeit unbespielbar

Am Montag hat die Stadt Worms den Rasenplatz besichtigt und danach fast den ganzen Tag bearbeitet. Durch den vielen Regen hat sich die Rasenfläche gehoben (so stark wie noch nie). Mit einer Gitterwalze ist der Platz vorsichtig angedrückt worden.
Dazu, und das ist nicht gut, sind viele Regenwürmer auf dem Platz. Das sind wahrscheinlich Flüchtlinge von der Wormatia.
Als Nächstes muss der Platz abgezogen werden. An ein Mähen ist vorher nicht zu denken. Aber, zum Platzabziehen muss die Oberfläche abgetrocknet sein. Das ist im Moment nicht der Fall.

Der Platz wird aller Voraussicht bis nächstes Wochenende nicht bespielbar sein.

Seid so gut und informiert Eure Gegner und Schiri frühzeitig, das sehr wahrscheinlich auf dem Diesterweg-Hartplatz gespielt und sich im Heisje umgezogen wird.

In den Kabinen steht ein Koffer mit Befestigungsmaterial für die Netze. Da sind Hammer, Haken etc. drin. Nehmt bitte den Koffer immer mit rüber. Je nach Schiri müssen die Netze zusätzlich befestigt werden. 
Die gelben Eckfahnen nicht vergessen.

Bei Spielen auf dem DW-Platz sollte ein Leiselheimer Betreuer als erstes vor dem Tor der Schule stehen. Es ist schlecht wenn der Gegner vor verschlossenen Toren steht. Nach dem Spiel wieder das Tor verschließen!!! 

Während des Spiels darauf achten, dass die Kabinen verschlossen sind!

Notfalls einen Betreuer... abstellen - auch zur "Pflege" des Schiedsrichters.

 
     

SV 1920 Leiselheim e.V. 
Albert Schweitzer Strasse 4, 67549 Rheinland-Pfalz - Worms, Deutschland

E-Mail: info@sv-leiselheim.de, Website: www.sv-leiselheim.de

Vertreten durch: Hans-Peter Braun

Registergericht: Amtsgericht Mainz, Registernummer: VR 381, USt-IdNr. 44/667/0080/5

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie sich hier abmelden

Realisiert und versendet mit Newsletter Software von sitepackage://
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Leiselheim e.V.