Sportverein 1920 Leiselheim e. V.
Sportverein 1920 Leiselheim e. V.
SVL-Newsletter Nummer 27 vom 08.11.2016
|
 

Liebe Mitglieder,

 

Dieses Wochenende sind die meisten Spiele wegen unbespielbarer Rasenplätze ausgefallen. Das ist in dieser Jahreszeit oft der Fall.

Die LL Frauen im letzten Spiel der Hinrunde siegreich.

E-Junioren zeigen sich nicht nur beim Testspiel von der besten Seite.


Viel Spaß beim Lesen.

Der Vorstand

 
     
 
 
     
 
 
WIR-SIND-SVL
 
     
 
 
WIR-SIND-DIE-SVL-MÄDCHEN
 
     
 
 
WIR-SIND DIE-SVL-OLDIES
 
     
 
 
     
 

Spiel wurde wegen unbespielbarem Platz abgesetzt

 

Herren B-Klasse: TuS Wiesoppenheim : SVL abgesetzt

 
     
 

Frauen siegen zum Hinrundenabschluss

 

Frauen LL: FC Lörzweiler : SG LW

 

Sowie die Frauen der SG Leiselheim/Westhofen die Hinrunde begonnen hatte, so beendete man sie auch....mit einem Sieg! Doch in der Zwischenzeit ließ man zu viele Punkte liegen. Heute in Lörzweiler begann man druckvoll und ging früh nach schöner Vorarbeit von Lena Klemmer durch Edona Leposhtaku in Führung. Doch dann aus dem Nichts der Ausgleich durch ein unglückliches Eigentor. Fast im Gegenzug brachte Nina Würzburger ihre Farben wieder in Führung. Man dominierte zwar das Spiel im Anschluss weiterhin,es fehlte vor dem Tor aber die Durchschlagskraft. So liess das 3.Tor lange auf sich warten. Erst in der 70.Minute erlöste Edona Leposhtaku ihre Mannschaft mit dem 3:1 was auch der Endstand war.

Für die SG LW spielten:
Marquardt Michelle, Miriam Hall, Merola Selina, Leposhtaku Edonia, Bresler Jasmin, Kirch Sabrina, Würzburger Nina, Weygand Whitney, Klemmer Lena, Bastian Lisa, Ruppert Tina, Pietsch Jule, Schappert Jana

 
     
 

Frauen Bezirksliga Spielfrei

 
 
     
 

SG Ü50 3 bleiben die Punkte versagt

 

SG Ü50 3: SG Monsheim/Flörsheim-Dalsheim : SG 3 : 1 (1 : 1)

 

Die SG war heute Gast bei der SG Monsheim/Flörsheim-Dalsheim auf deren Kunstrasen in Monsheim.
Heute fehlte der SG Worms die gewohnte Leichtigkeit. Man tat sich schwer gegen die SG Monsheim/Flörsheim-Dalsheim. So ging man erst in der 27. Minute durch Mike Uhl mit 1:0 in Führung. Mit dem Schlusspfiff zur ersten Halbzeit war es dann Volker Schulze der den Ausgleich erzielte.
Auch die zweite Halbzeit gestaltete sich zäh. Es war jedoch die gastgebende Mannschaft die in der 60. min. durch Dirk Groß erfolgreich war und das Spiel zu deren Gunsten zum 2:1 drehen konnte. Kurz vor Spielende in der 66. min war es Emanuel Kurek, der mit dem 3:1 dann den Sack für die SG Monsheim/Flörsheim-Dalsheim zumachte.

Für die SG spielten:
Uwe Henn, Carlo Schütz, Ralf Karb, Stefan Steinmetz, Jose Manuel Garcia, Jürgen Klotz, Michael Uhl, Emil Hagenburger, Gernoth Stumpf, Manfred Reinhard

 
     
 

Ü40 siegreich über heimstarke Gastgeber

 

Ü40: TuS Sausenheim - SV Leiselheim: 1:7 (1:4)

 

Zum letzten Kleinfeldspiel der Hinrunde mussten die SV-Oldies nach Sausenheim reisen. Die Mannschaft aus der Pfalz ist auf ihrem Kunstrasenplatz sehr heimstark und hat dort zuletzt die gute Truppe des FV Hofheim besiegt.

Die Leiselheimer gingen die Partie konzentriert und seriös an. Bereits in der 8 Min. konnte der an diesem Tag stark aufspielende Kemal Cinar die 1:0 Führung erzielen. Kurz danach (10 Min.) erhöhte der gleiche Spieler auf 2:0. Diese schnelle Führung spielte der SVL-Truppe natürlich in die Karten. Mit gezielten Kontern über ihre schnellen Spieler stellten sie die Sausenheimer Abwehr immer wieder vor große Probleme. In der 16. Min. baute der ebenfalls sehr agile Darcy Böttner mit einem gezielten Flachschuss die Führung auf 3:0 aus, bevor er 5 Min. später nach einem tollen Solo das 4:0 markierte und somit seine starke Leistung krönte. Nach einer kurzen Unaufmerksamkeit der ansonsten an diesem Abend sehr stabilen SVL-Defensive konnten die Gastgeber auf 1:4 verkürzen (26 Min.). Mit diesem Ergebnis und einer starken ersten Hälfte der SVL-Oldies ging es in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit überstanden die Leiselheimer mit Glück und Geschick eine gewisse Drangphase der Gastgeber. Allerdings setzte man selbst immer wieder mit gezielten Kontern Nadelstiche, die aber zunächst nicht von Erfolg gekrönt waren. In der 55. Min. konnte Gerhard Kaupa nach einer energischen Einzelleistung die beruhigende 5:1 Führung erzielen, welche im Anschluss durch Kemal Cinar (58 Min.) sowie nochmals Gerhard Kaupa (69. Min.) zum 7:1 Endstand ausgebaut werden konnte. Dieser Erfolg war im Vorfeld vor allem in dieser Höhe nicht zwingend zu erwarten, schließlich musste Spielertrainer Kay Strippel aufgrund von Krankheiten und Verletzungen auf zahlreiche Spieler verzichten.

Mit einer Bilanz von 8 Siegen aus 9 Spielen schließt das Ü40-Team die Kleinfeld-Hinrunde ab und wird damit als Tabellenführer (vermutlich punktgleich mit Wormatia Worms, hier steht noch ein Nachholspiel der Wormaten aus) in die lange Winterpause gehen. Um im März 2017 wieder gut aus den Startlöchern zu kommen, wird die Mannschaft in den kalten Monaten regelmäßig in der Soccerhalle Pfeddersheim trainieren.

Für den SVL spielten:
Peter Massoth, Marcus Schofer, Darcy Böttner, Kay Strippel, Marc Gethöfer, Alexandros Bächle, Kemal Cinar, Markus Schwanke, Dominik Jansohn, Kalli Schüttler

 
     
 

Ü32 spielfrei

 
 
     
 

B-Junioren spielfrei

 
 
     
 

B-Juniorinnen spielfrei

 
 
     
 

C-Junioren Spiel abgesetzt

 

C-Junioren: SVL : SG Weinheim/Heimersheim/Nack abgesetzt

 
     
 

U11 testet gegen FJFV Rheinhessen Mitte

 

E-Junioren: SVL : FJFV Rheinhessen Mitte 8 : 0 (2:0)

 

In der spielfreien Woche spielte die U11 ein Testspiel gegen FJFV Rheinhessen Mitte. Um sich auf die nächsten Partien auf Hartplatz vorzubereiten war dies ein gelunger Auftakt für die jungen SVL-Kicker. Der Kader wurde komplett eingesetzt und alle Jungs hatten nahezu die gleiche Spielzeit. Der SVL war zu jederzeit die spielbestimmende Mannschaft und versuchte ihr gewohnt sicheres Kombinationsspiel aufzuziehen. Die Mannschaft ergänzte sich auch in veränderter Aufstellung prima und spielte tollen Jugendfussball. Das Team gewinnt von Woche zu Woche an Selbstvertrauen, was sich auch auf den Platz überträgt. Viele genial rausgespielte Chancen wurden zudem auch noch sehenswert vollendet. Fazit: Ein gelungenes Testspiel, alle Spieler kamen zum Einsatz, Trainer zufrieden, weiter so!!! Endergebnis 8:0 für die U11 vom SVL.

Für den SVL spielten:
Lasch Tyron, Löwer Fabian, Lambert Jadon, Williams Noah, Kuhlmann Louis, Krier Lars, Ziegler Leon, Ziegler Maurice, Rausch Noel, Magdin Adrian, Ovcharov Nikolay, Lohmann Diego

 
     
 

Lob und Anerkennung vom Gegner

 

Fair geht vor - Auf und neben dem Platz

 

Unsere E-Junioren und deren Eltern zeigten auf und neben dem Platz Fairness und gesittetes Verhalten und erhalten dafür Anerkennung vom Gegner.
Das ist das Verhalten, das vom SVL gewünscht wird.

Der Vorstand bedankt sich bei allen für dieses vorbildliche Verhalten und bittet darum bleibt so und vor allem macht weiter so, auch wenn der Erfolg einmal ausbleibt.

Gesendet: Donnerstag, 03. November 2016 um 11:52 Uhr
Von: "D.Raddant"

An: mtj333_lo@XXXXXX

Betreff: Re: Freundschaftsspiel E-Jugend
Hallo Markus,

ich war begeistert gestern von unserem Spiel. Auch wie fair es neben dem Platz war. Leider kennen wir das von Wormser Vereinen zu häufig anders. Also ein Kompliment an deine Eltern und bestell auch von meinen Eltern einen schönen Gruß und wir freuen uns schon auf das Frühjahr.

Gruß Dirk
 

 
     
 

Weihnachtseinkäufe

 

Denkt auch an Euren Verein

 

Weihnachten steht vor der Tür. Viele von Euch werden ihre Geschenke online bestellen. Hier könnt Ihr etwas für den Verein tun.
Klickt den Button von Klubkasse.de auf der Homepage an. Meldet Euch an und werdet Fan vom SVL. Jetzt könnt Ihr Euch einen Shop aussuchen und online bestellen. Von jedem Einkauf den Ihr jetzt macht erhält der Verein einen gewissen Betrag gutgeschrieben. Für Euch kostet das nichts mehr, aber der Verein profitiert von Eurem Einkauf.

 
     
 

Der SVL wieder auf dem Weihnachtsmarkt

 

 
   

Der SVL beteiligt sich dieses Jahr wieder mit den Aktiven und der SVL-Jugendabteilung am Weihnachtsmarkt.

 
 

Die Aktiven bieten dieses Jahr wieder ihren Reibekuchen in der traditionellen Version mit Apfelmus und in der Gourmetversion mit Lachs und Dip an. Zum Aufwärmen wird ein Glühwein oder ein "Willi" mit Mini-Birne gereicht.

 
     
 

Entega fördert Vereine

 

Sie unterstützen Vereine aus der Region

 

Das Besondere an dieser Aktion von ENTEGA: Die Preise werden im Rahmen einer Publikumsabstimmung vergeben. Wir können also mitentscheiden, welche Vereine sie fördern.
Von Umweltschutzvereinen, über Karnevals-, Musik- und Sportvereine, bis hin zu Bildungs- und Integrationsprojekten: Sie geben der Vielfalt des Engagements in unserer Region eine Plattform. Wir haben uns beworben.

Bei der Publikumswahl zählt jede Stimme!
Die ENTEGA Vereinsaktion 2016 ist ein Publikumswettbewerb. Jeder kann kostenlos für seine(n) Favoriten abstimmen und so mitentscheiden, wer von uns gefördert werden soll. Die Abstimmung ist hierbei in eine Qualifikationsphase und ein Finale unterteilt.

Qualifikationsphase
In der Qualifikationsphase vom 2. November 2016 ab 8 Uhr bis zum 28. November 2016 um 10 Uhr kann jeder Besucher täglich, kostenlos und ohne Angabe persönlicher Daten seine Stimme abgeben. Je Region ziehen die fünf bestplatzierten Vereine ins Finale ein.

Finale
Im Finale entscheidet sich vom 28. November 2016 um 10 Uhr bis zum 30. November um 23:59:59 Uhr, welche drei Vereine je Region gefördert werden. Im Finale wird mit Eingabe der E-Mail-Adresse abgestimmt und alle Finalisten starten erneut mit null Stimmen. Ihre E-Mail-Adressen werden nicht für Werbezwecke verwendet und von uns nach Wettbewerbsende gelöscht.

Damit möglichst viele Unterstützer von Ihrer Teilnahme erfahren, informieren Sie doch Ihre Mitglieder, Besucher, Familien, Freunde und Bekannte über Ihre Bewerbung im Wettbewerb. Denken Sie auch an Ihre Internetkontakte: Jedes Profil ist über eine eigene Unterseite online abrufbar und kann somit direkt auf Ihrer Webseite, in E-Mails, Foren, auf Facebook oder an anderen Stellen im Internet verlinkt werden.

Mehr als nur gewinnen!
Dieser Förderwettbewerb soll den Vereinen der Region eine Plattform bieten, sich vorzustellen und ihr Engagement zu präsentieren. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch ganz unabhängig von einer Förderung bereits durch die große Öffentlichkeit vom Wettbewerb profitieren bspw. durch Presseberichte oder die Gewinnung neuer Mitglieder.

Ihr habt noch 20 Tage Zeit für die Abstimmung. Gebt es an Eure Freunde oder Verwandten weiter. Die sollen auch für uns abstimmen. Vielleicht gewinnen wir etwas.

näheres zum Wettbewerb
 
     
 

In der ersten Phase könnt Ihr täglich abstimmen. Bitte tut das.
Wir sind zur Zeit als zwanzigster mit 140 Stimmen und der Erste bei 1.600 Stimmen.
Mobilisiert jeden den Ihr kennt.

Bitte täglich fleißig voten.
 

Zur Abstimmung
 
     

SV 1920 Leiselheim e.V.
Albert Schweitzer Strasse 4, 67549 Rheinland-Pfalz - Worms, Deutschland

E-Mail: kontakt@sv-leiselheim.de, Website: www.sv-leiselheim.de

Vertreten durch: Hans-Peter Braun

Registergericht: Amtsgericht Mainz, Registernummer: VR 381, USt-IdNr. 44/667/0080/5

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie sich hier abmelden

Realisiert und versendet mit Newsletter Software von sitepackage://
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Leiselheim e.V.