Sportverein 1920 Leiselheim e. V.
Sportverein 1920 Leiselheim e. V.

SV 1920Leiselheim e.V.

_____________________________________

Arbeits-Ordnung

 

Einführung von Arbeitsstunden beim
SV 1920 Leiselheim e.V.

 

 

Vorbemerkung:
Durch die Einführung einer Arbeits–Ordnung soll der Verein in die Lage versetzt werden, Arbeiten die zur Erfüllung des Vereinszwecks erforderlich sind, von aktiven Vereinsmitgliedern kostenlos durchführen zu lassen.
Zu den Arbeiten gehören insbesondere Instandhaltungen, Instandsetzungen und Schönheitsreparaturen der Gebäude, Pflege der Außenanlagen.
1) Welches Mitglied muss Arbeitsstunden leisten
a) Arbeitsstunden müssen nur von aktiven Mitgliedern geleistet werden.
Aktives Mitglied ist, wer die Sportanlagen des SVL benutzt.
Ab der 1. Übungsstunde im Jahr die ein Mitglied die Sportanlagen benutzt, entsteht die
Pflicht zu Arbeitsstunden. Es sind pro Jahr 5 Arbeitsstunden abzuleisten.
b) Passive Mitglieder müssen keine Arbeitsstunden leisten, können aber jederzeit freiwillig
Arbeitsstunden leisten.
c) Jugendliche Mitglieder bis einschließlich 17 Jahren müssen keine Arbeitsstunden leisten,
können aber jederzeit freiwillig Arbeitsstunden leisten.
d) Übungsleiter/innen müssen keine Arbeitsstunden leisten, können aber jederzeit freiwillig
Arbeitsstunden leisten.
e) Bei Eintritt während des Jahres, müssen nur die anteiligen Arbeitsstunden abgeleistet
werden.
2) Ableistung der Arbeitsstunden
a) Die Arbeitsstunden werden vom Vorstand an die einzelnen Abteilungen vergeben. Der
Vorstand überwacht die Ableistung der Arbeitsstunden.
Die Ableistung der Arbeitsstunden werden von dem Mitglied und dem Vorstand
abgezeichnet und an den Kassenwart weitergeleitet.
b) Arbeitseinsätze bei denen Arbeitsstunden abgeleistet werden können, müssen vom
Vorstand mindestens 4 Wochen vorher an die Abteilungsleiter/innen gemeldet werden.
3) Nicht abgeleistete Arbeitsstunden trotz vorhandener Arbeit
10,00 EURO muss für jede nicht geleistete Arbeitsstunde auf das SVL-Vereinskonto
bezahlt werden.
Mitglieder, die ihre nicht geleisteten Arbeitsstunden nicht bezahlen, müssen mit dem
Ausschluss vom Trainings- und Spielbetrieb evtl. sogar dem Ausschluss aus dem Verein
rechnen.
4) Nicht abgeleistete Arbeitsstunden, da keine Arbeit vorhanden war
Können Arbeitsstunden nicht abgeleistet werden, da vom Verein keine Arbeit angeboten
wird, so müssen diese Stunden selbstverständlich nicht bezahlt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Leiselheim e.V.