Sportverein 1920 Leiselheim e. V.
Sportverein 1920 Leiselheim e. V.

Spielberichte 2016/2017

10.06.2017 Spielbericht C-Junioren

 

Siegreich im letzten Spiel der Saison

 

 

Im letzten Heimspiel der Saison 2016/2017 hatten die SVLer die Gäste aus Gimbsheim zu Gast. In einer fairen und nie gefährdeten Partie für den SV Leiselheim beenden die C-Junioren mit einem 4:1 Sieg über den SV Gimbsheim ihre Saison. Mit diesem Ergebnis erreichte man gemeinsam mit der SG Weinheim/Heimersheim und der TSG Pfeddersheim den 2.Tabellenplatz. Auch bestand die Möglichkeit, die Teilnahme an der Landesliga für den nächsten Jahrgang, doch leider kann der SV Leiselheim in der nächsten Saison hier keine Jugendmannschaft melden und muss erneut auf den Landesligaaufstieg verzichten.

Für den SV Leiselheim konnten am letzten Spieltag Leon Franz, Hendrik Dierkes (2x) und Philipp Liebisch treffen. Die Treffer vorbereitet hatten Kevin Keitel, Tim Stockert und Henrik Dierkes. Das Trainerteam bedankt sich bei allen Spielerinnen und Spielern, die in dieser Saison immer ihr Bestes gaben und trotz vieler Personalsorgen am Ende einen 2.Tabellenplatz erreichen konnten. Danke an alle Fans, die das Team zu jedem Spiel unterstützt und bei den Auswärtsspielen mitgeholfen haben, eine Fahrgemeinschaft zu bilden.

Für den SVL spielten:
Marcel Schmidt, Hendrik Dierkes, Tim Stockert, Anne Schembs, Luca Wolf, Kevin Keitel, Leon Franz, Moritz Bredahl, Benjamin Hugo, Deymen Keim, Emircan Kaplan, Erik Hauzeneder, Phillipp Liebisch, Ahmad Kouka, Abdul Ahlamad, Canice Hermantin, Denis Donovskij, Lisa Erdmann, Ercüment Köksal und Marie-Sonique Josten.

29.04.2017 Spielbericht C-Junioren

 

Zuviel Aluminium im Spiel

 

C-Junioren: SVL : TuS Hochheim 3:0 (1:0)

Zu sommerlichen Temperaturen hatten die C-Junioren den TuS Hochheim zu Gast.
Der SV Leiselheim war motiviert bis in die Haarspitzen und zeigte eine sehr gute Leistung auf dem Platz. Verletzungsbedingt mussten die Trainer wieder einmal mehr die Mannschaft vor dem Spiel umstellen.

Von Beginn an ging es eigentlich nur in eine Richtung, nämlich auf das Tor des TuS Hochheim.
Leiselheim erspielte sich eine Großchance nach der Anderen, doch der Ball wollte nicht über die Linie rutschen.
Hochheim nur bei Konter gefährlich und bei Standartsituationen. Leiselheim im Glück, als der Ball die Latte traf und nicht in Rückstand geriet. Leiselheim drängte weiter auf das 1:0.
Nach gutem Zuspiel von Kevin Keitel auf Anne Schembs, dribbelte sie sich im 16er durch und konnte endlich zur Führung treffen.

Nach der Halbzeit das gleiche Szenario. Leiselheim mit mehreren Aluminiumtreffern in der Chancenverwertung.
Nach einem Eckball von Moritz Bredahl war diesmal Kevin Keitel zur Stelle und erhöhte auf das 2:0.
Weiter gute Spielzüge des SVL in der Drangphase. Hendrik Dierkes im Sololauf machte mit dem 3:0 den Sack endgültig zu und der SVL gewann dieses Spiel mit dem gleichzeitigem Endergebnis.

Ein Wehrmutstropfen hatte das Spiel, das Erik Hauzeneder verletzungsbedingt ins Krankenhaus gefahren werden musste.
Das ganze Team wünscht gute und schnelle Genesung.

Für den SVL spielten: Marcel Schmidt, Tim Stockert, Moritz Bredahl, Canice Hermantin, Leon Franz, Hendrik Dierkes, Lisa Erdmann, Luca Wolf, Philipp Liebisch, Denis Donovskij, Benjamin Hugo, Erik Hauzeneder, Deyman Keim, Anne Schembs, Abdul Ahlamad und Ahmad Kouka.

 
   

12.11.2016 Spielbericht C-Junioren

 

Leiselheim mit Sieg im Derby

 

TSG Pfeddersheim II – SV Leiselheim 0:1  (0:1)

 

Zu Gast in Pfeddersheim ging es am vergangenen Wochenende bei der TSG ran. Beide Mannschaften bislang ohne Niederlage und somit Topspiel in der Kreisliga.

Wie bereits bei vergangenen Aufeinandertreffen schenkten sich beide Mannschaften von Beginn an nichts. Die TSG etwas aggressiver und bissiger im Spielaufbau als der SVL, jedoch ging in Halbzeit eins keine große Gefahr vor dem Tor von Marcel Schmidt aus. Die Abwehr, überragend um Kapitän Tim Stockert, ließ nichts anbrennen und spielte in Bedrängnis klare Bälle. Besser machte es der SVL nach einer guten halben Stunde. Nach schnellem Zuspiel von Kevin Keitel im Mittelfeld auf Benjamin Hugo brachte dieser den TSG-Torwart in Bedrängnis und schob zum 0:1 in das leere Tore hinein.

Der SVL nun besser im Spiel, jedoch konnten auch hier die Chancen nicht verwertet werden.

In Halbzeit zwei überließ der SVL der TSG das Spiel und lauerte auf schnelles umschalten.

An diesem Tag ließ die TSG ihre Großchancen liegen und der SVL verwaltete gut.

Wiederum war es Benjamin Hugo nach einem schnellen Zuspiel im Mittelfeld von Philipp Liebisch, der auf dem Weg zum 0:2 ist. Doch rettet TSG-Torwart mit der Hand außerhalb des 16m Raums. Dem leitendenden Schiedsrichter Stefan Englert blieb keine Wahl und musste die rote Karte aussprechen. Den fälligen Freistoß konnte Moritz Bredahl nicht verwerten und es blieb weiter spannend. In einer hitzigen Endphase des Spiels verwaltete das SVL-Team ruhig und kontrolliert das 0:1 bis über die Zeit und konnte auf dem Hartplatzspiel die drei Punkte aus Pfeddersheim mit nach Hause nehmen.

 

Für den SVL spielten:

Marcel Schmidt, Tim Stockert, Moritz Bredahl, Canice Hermantin, Leon Franz, Hendrik Dierkes, Lisa Erdmann, Luca Wolf, Philipp Liebisch, Erik Hauzeneder, Deyman Keim, Abdul Ahlamad, Ercüment Köksal, Emircan Kaplan, Anne Schembs, Kevin Keitel, Benjamin Hugo und Ahmad Kouka.

29.10.2016 Spielbericht C-Junioren

 

C-Junioren fahren Sieg nach Hause

 

TuS Hochheim – SV Leiselheim 0:2  (0:1)

 

Zu Gast in Hochheim musste der SVL am vergangenen Wochenende gegen die TUS antreten.

In einem jederzeit fairen Spiel übernahm vorerst der SVL das Geschehen und konnte frühzeitig durch einen platzierten Schuss am 16er von Moritz Bredahl in Führung gehen. Leiselheim übergab nun den Hausherren das Kommando. Immer wieder überließ der SVL dem Tus Hochheim zu viel Platz im Mittelfeld und reagierte aber gut. Die Abwehr um Hendrik Dierkes, Tim Stockert, Canice Hermantin und einem gutem Torwart Marcel Schmidt machten es den Angreifern nicht einfach an diesem Spieltag. Der SVL brachte das 0:1 gut über die erste Halbzeit.

In Halbzeit zwei waren die Spieler und Spielerinnen um Jonni Franz und Ralf Erdmann wieder aktiver und näher dran am 0:2. Jedoch blieben die Chancen ungenutzt und Hochheim immer gefährlich im Konterspiel. So war es eine Standardsituation, die der SVL nutze, um den Deckel drauf zu machen.

Moritz Bredahl brachte den Ball gefährlich auf das gegnerische Tor und der zuvor eingewechselte Ahmad Kouka erhöhte auf 0:2 für den SVL, was zugleich auch der Schlusstreffer war.

 

Es spielten für den SVL: Marcel Schmidt, Tim Stockert, Moritz Bredahl, Canice Hermantin, Leon Franz, Hendrik Dierkes, Lisa Erdmann, Luca Wolf, Philipp Liebisch, Erik Hauzeneder, Deyman Keim, Jule Pietsch und Ahmad Kouka.

1.10.2016 Spielbericht C-Junioren Kreisliga

 

SG Gundersheim - SV 1920 Leiselheim  1:1  (1:1)

 

Zu Gast in Westhofen bei der SG Gundersheim hatten die C-Junioren einen kämpferisch, starken Gegner vor sich. Während der SVL bereits zwei Siege zu buchen hatte, war die SG bis dato noch ohne jeglichen Punkt. Schnell zeichnete sich ab, dass beide Mannschaften den Sieg wollten.

 

Die SG Gundersheim kam auf heimischen Kunstrasen zuvor besser ins Spiel als der SVL. Gundersheim ließ anfangs viele Chance liegen und der SVL konnte sich nicht beschweren, innerhalb der ersten 10 Minuten nicht in Rückstand zu geraten.

Leiselheim sortierte sich und kam besser ins Spiel. Nach einer guten Spielmöglichkeit über die linke Offensive war es Denis Donovskij, der am 16er nicht lange fackelte und den SVL mit 0:1 in Führung brachte. Nun verspielte sich Leiselheim in der Offensive viele Torchancen. Sowohl Hendrik Dierkes als auch Benjamin Hugo konnten das wichtige Tor nicht erzielen, um die Partie zu entscheiden.

Besser machten es die Gundersheimer kurz vor der Pause.

Nach einem Konter war die Abwehr unsortiert und der Stürmer nutzte die Chance zum zwischenzeitlichen gerechten 1:1 Ausgleich.

 

Nach der Halbzeit gingen beide Mannschaften nochmals an ihre Grenzen und erspielten sich immer wieder gefährliche Chancen. Doch sowohl auf der Gundersheimer als auch Leiselheimer Seite schienen die Tore zugenagelt zu sein.

In einem jederzeit körperlichen, stark geprägten aber fairem Fussballspiel trennten sich beide Mannschaften mit einem 1:1 unentschieden, mit dem beide Teams unterm Strich an diesem Spieltag zufrieden sein können.

Nun heißt es lange Spielpause für den SVL, bis es fast Ende Oktober erst gegen den TuS Hochheim wieder weiter geht.

 

Für den SVL spielten: Marcel Schmidt, Tim Stockert, Moritz Bredahl, Ercüment Köksal, Erik Hauzenender, Lisa Erdmann, Ahmad Kouka, Henrik Dierkes, Denis Donovskij,  Benjamin Hugo, Leon Franz, Luca Wolf, Kevin Keitel, Deyman Keim, Emircan Kaplan und Philipp Liebisch.

24.09.2016 Spielbericht C-Junioren

Leiselheim siegt bei Heimpremiere in der Sasion 2016/2017

SV Leiselheim - FJFV Wiesbach    2:0 (2:0)

Im ersten Heimspiel der Kreisliga Saison hatte der SVL den FJFV Wiesbach zu Gast. Bei bestem Fussballwetter sahen die Zuschauer eine gute und absolut faire Partie. Beide Teams waren sehr motiviert und gingen hohes Tempo von Beginn an. Der SVL brauchte gute 5 Minuten, bis alles organisiert war und sein Spiel machen konnte. Erste Annäherungen an das gegnerische Tor waren zuvor noch harmlos, eher der SVL das Spiel gefährlicher machte. So war es Denis Donovskij, der sich ein Herz fasste und aus 20m zur 1:0 Führung für den SVL traf.

Wiesbach wehrte sich, waren aber die Angriffe harmlos und ohne Idee. Lange Bälle auf den schnellen Stürmer, doch die Abwehr wieder in guter Form und vereitelte die Torchancen der Gäste.

In Minute 23. Freistoß für Leiselheim. Moritz Bredahl verwandelte direkt zum 2:0. Leider musste nach dieser Spielsituation der GästeTorwart aufgrund einer Verletzung das Spiel verlassen. Die Leiselheimer Spieler honorierten mit Applaus seinen Einsatz und wünschen gute Genesung.

Mit dem 2:0 im Rücken ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause kamen die Gäste besser aus den Kabinen, der SVL nicht mehr ganz so konzentriert und der nötigen Durchschlagskraft. Wiesbach versuchte sich Torchancen zu erspielen, aber richtig brenzlig wurde es nie vor dem Tor von Keeper Marcel Schmidt. Im Gegenteil, wenn der SVL den Weg nach vorne machte, fehlte der letzte Kniff vor dem Tor, um das 3:0 zu machen. Kevin Keitel hatte kurz vor dem Ende die Möglichkeit, doch die Latte rettete für die Gäste. Leiselheim verwaltete das 2:0 gut bis zum Schluss und konnte weitere drei Punkte auf dem Tabellenkonto gut schreiben.

Für Leiselheim standen im Kader:

Marcel Schmidt, Hendrik Dierkes, Tim Stockert, Anne Schembs, Kevin Keitel, Leon Franz, Moritz Bredahl, Marie Josten, Emircan Kaplan, Lisa Erdmann, Denis Donovskij, Benjamin Hugo, Deyman Keim, Erik Hauzeneder, Canice Hermantin, Luca Wolf und Philipp Liebisch.

17.09.2016 Spielbericht C-Junioren Kreisliga

 

SV Guntersblum – SVL  2 : 5  (0 : 2)

 

Für die C-Junioren ist die Saison nun endlich angelaufen und das Team um Ralf Erdmann, Jonni Franz und Joachim Hugo hat sich zu Gast in Guntersblum in der Kreisliga eindrucksvoll angemeldet.

 

Guntersblum versuchte im Anspiel mit einem langem Ball das 1:0 zu erzielen, doch ging keine große Gefahr damit aus. Besser machte es der SVL. Im direkten Gegenzug brachte Ben Hugo seinen Mitspieler Hendrik Dierkes in Aktion, der sicher zum 0:1 für den SVL einschießen konnte. Es begann ein offener Schlagabtausch. Beide Mannschaften erspielten sich Chancen aber gefährlicher wurde es vor dem Tor der Hausherren. Leiselheim versuchte fair aufzuspielen, doch der Schiedsrichter hatte in einigen Spielsituationen kein glückliches Händchen. Somit Guntersblum bei Standardsituationen gefährlich vor dem Leiselheimer Tor. Doch die Abwehr mit Canince Hermantin, Tim Stockert und Moritz Bredahl spielten eine fehlerfreie Partie. Auch Torwart Marcel Schmidt ließ nichts anbrennen.

Kurz vor der Pause gab es dann einen Freistoß für den SVL. Moritz Bredahl nahm aus guten 35 m Maß und zimmerte im oberen rechten Winkel zum verdienten 0:2 ein.

 

In Halbzeit zwei der SVL die bessere Mannschaft. Guntersblum versuchte stets mit langen Bällen ihre schnellen Stürmer einzuschalten, die Leiselheimer Abwehr aber voll konzentriert und reagierte gut auf dieses Spiel. In Minute 37 eroberte Ben Hugo den Ball und ließ der Guntersblumer Abwehr keine Chance und erhöhte auf 0:3.

Im Gegenzug eine strittige Szene. Tim Stockert rutscht im 16er einen langen Ball nach und klärt sauber zur Ecke, der Angreifer fällt ohne Fremdeinwirkung und der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt. Gunterblum nimmt das Geschenk dankend an und verkürzte auf 1:3. Doch hielte die Freude nicht lange, denn erneut Hendrik Dierkes und Philipp Liebisch machten den Sack mit dem 1:4 und 1:5 für den SVL zu. Viel Laufarbeit musste nun das Mittelfeld um Kevin Keitel, Leon Franz und Lisa Erdmann verrichten, um keine großen Löcher aufreissen zu lassen. Ein weiteres Abseitstor ermöglicht dem SV Guntersblum den Anschlusstreffer zum 2:5, jedoch konnte an dem Auftaktsieg der SVL-Junioren nicht mehr gerüttelt werden

 

Für den SVL spielten:
Schmidt Marcel, Dierkes Hendrik, Stockert Tim, Wolf Luca, Keitel Kevin, Leon Franz, Brehdal Moritz, Hugo Benjamin, Liebisch Phillipp, Hermantin Canice, Erdmann Lisa, Hauzeneder Erik, Kaplan Emircan, Keim Deymen

02.09.2016 Spielbericht C-Junioren

 

C-Junioren: JFV Trifelsland : SVL 0 : 6 (0 : 4)

 

Im Freundschaftsspiel gegen den JFV Trifelsland zeigten die C-Junioren nochmals in einem letzten Freundschaftsspiel, das sie für die neue Saison bereit sind und der Mannschaftskader eingespielt ist.

Schnell zeigte sich, dass der SVL spielbestimmend ist und das Tempo vorgab. So war es zuerst noch ein Eigentor, was den SVL auf die Siegerstraße brachte. Benjamin Hugo sorgte für Unstimmigkeiten in den Abwehrreihen der Hausherren und durch einen Abspielfehler konnte der SVL mit 0:1 in Führung gehen.
Leiselheim ließ den Freunden von Trifelsland keine Luft zu atmen und Philipp Liebisch erhöhte im direkten Angriff auf 0:2. Der SVL schaltete zurück und somit kamen die JFVler ins Spiel. Doch erspielten sie sich keine große Torchance. Die Leiselheimer Abwehrrecken, um Torhüter Marcel Schmidt, Tim Stockert, Moritz Bredahl und Canice Hermantin ließen nichts anbrennen.
Der SVL konzentrierte sich nun wieder im Spielaufbau und Anne Schembs konnte einen guten Spielzug zum 0:3 abschließen. Vor der Halbzeit war es wieder Philipp Liebisch, der das 0:4 schoss.

Nach dem Seitenwechsel ein unverändertes Bild. Denis Donovskij wurde im 16er gelegt, Leon Franz verwandelte sicher zum 0:5. Das Trainerteam versuchte auf einigen Positionen Änderungen durch zu verführen, die wieder neue Erkenntnisse für das Team brachte. Erik Hauzeneder zeigte ein gutes Torwartspiel und Marcel Schmidt könnte ein Stürmer für den SVL werden.
In den Schlussminuten spielte der SVL nochmals über die rechte Offensive mit Lisa Erdmann sehr gut auf, die im Zusammenspiel mit Tim Stockert sein Tor zum 0:6 vorbereitete. Nach einem super Doppelpass haute Tim den Ball unhaltbar ins untere Linke Toreck hinein.

Die Trainer sind zufrieden mit der Leistung des gesamten Teams und freuen sich auf die weitere Saison mit dem Jahrgang 2002.

Es spielten für den SV 1920 Leiselheim:
Bredahl Moritz , Dierkes Hendrik, Erdmann Lisa, Franz Leon, Hauzeneder Erik, Hermantin Canice, Hugo Benjamin, Liebisch Philipp, Schembs Anne, Schmidt Marcel, Stockert Tim, Alahmad Abdulaziz, Kaplan Emircan, Kouka Ahmad, Wolf Luca, Donovskij Denis

 

28.08.2016 Spielbericht C-Junioren

SV 1920 Leiselheim – JSV Kickers Isenach  5:0 (2:0)

 

Im Freundschaftsspiel gegen die Gäste vom JSV Kickers Isenach zeigten die C-Junioren bei bestem Fussballwetter ein sehr gutes Vorbereitungsspiel.

In einem absolut fairen Spiel und einem sehr gut leitendem Schiedsrichter Niklas Lippold war die Partie anfangs recht ausgeglichen.

Doch war es der SVL, der im ersten guten Spielzug sich belohnen konnte. Nach 5 Minuten konnte Leon Franz sich den Ball perfekt  zurechtlegen nach Zusammenspiel mit Philipp Liebisch.

Aus guten 25m zog er ab und der Ball landete im Tor.

Die Gäste davon unbeeindruckt und spielten ihr Spiel weiter. Leiselheim gab trotz der Führung das Spiel zunächst in die gegnerischen Hände ab, jedoch waren die Torchancen keine große Gefahr für Keeper Marcel Schmidt.

Leiselheim wurde erst nach der Trinkpause wieder munter und erarbeitete sich eine Chance nach der anderen. Kurz vor der Pause konnte Moritz Bredahl eine Ecke direkt im Tor unterbringen und das Team auf 2:0 Vorsprung bringen.

In der zweiten Hälfte dominierte der SVL das komplette Spiel. Luca Wolf konnte einen Abwehrversuch der Gäste direkt blocken und der Ball landete bei Benjamin Hugo, der sich auf und davon machte und zum 3:0 einschoss.

Philipp Liebisch und Emircan Kaplan erweiterten auf das 4:0 und den Endstand zum 5:0. Auch die Neuzugänge Erik Hauzeneder, Canice Hermantin (beide SV Horcheim) und Deyman Keim ( Ft. Alemannia Worms) zeigten einen guten Einsatz und sind eine weitere Verstärkung für den C-Junioren Kader.

 

Für den SVL spielten: Marcel Schmidt, Hendrik Dierkes, Erik Hauzeneder, Canice Hermantin, Moritz Bredahl, Lisa Erdmann, Kevin Keitel, Benjamin Hugo, Emircan Kaplan, Leon Franz, Philipp Liebisch, Luca Wolf, Deyman Keim, Abdul Alahmad, Ahmad Kouna, Denis Donovskij

 

Willst Du unseren Newsletter abonnieren oder abbestellen bitte Info an:

kontakt@sv-leiselheim.de

Wir bedanken uns bei

unseren Sponsoren für die großzügige Unterstützung:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Leiselheim e.V.