Sportverein 1920 Leiselheim e. V.
Sportverein 1920 Leiselheim e. V.

Spielberichte

06.05.2017 Spielbericht G-Junioren

 

Niederlage mit bekanntem Ergebnis

 
 
 
     
 
 
 

SVL : TuS Hochheim 1:8

Wie vor einigen Wochen gegen Horchheim hatten die Bambinis des SVL eine eingespielte und "erfahrene" Mannschaft zu Gast, mit dem gleichen Ausgang: das Spiel gegen TuS Hochheim ging mit 1:8 verloren. Der größte Unterschied zwischen den beiden Teams, die bei schönstem Wetter und frisch gewässertem Rasen am Samstag aufliefen, war schon vor Spielbeginn offensichtlich. Auf der einen Seite unsere Mannschaft, die eine gute Mischung aus jüngerem und älterem Jahrgang bildet -auch ein 2012er ist dabei, auf der anderen Seite die Gastmannschaft, die komplett und ohne Ausnahme aus dem älteren Jahrgang bestand. Das machte sich dann auch auf dem Platz bemerkbar, die Hochheimer zeigten das reifere Spiel und führten zur Pause mit 4:0. Die Unzufriedenheit mit unserem Team war dennoch nicht so groß, wie es das Endergebnis vermuten läßt, der Einsatz stimmte, auch sind einige Fortschritte erkennbar. Einzig die an diesem Tag  ungewöhnlich schwache Verwertung der zahlreichen guten Chancen und einige Konzentrationsfehler im Abwehrverhalten, die zu Gegentoren führten und somit ein freundlicheres Ergebnis verhinderten, trübten etwas die Stimmung.

 

29.04.2017 Spielbericht G-Junioren

 

Trotz Osterrost siegreich

 
 
 
     
 
 
 

G-Junioren: SG Eintr.83/46 Herrnsheim – SV Leiselheim 3 : 6 (3:3)

Beim ersten Spiel nach den Osterferien, waren unsere Jüngsten zu Gast bei der SG Eintr.83/46 Herrnsheim.
Offenbar waren die Osterferien zu lang, denn die SVL-Nachwuchskicker befanden sich anfänglich noch im „Ferienmodus“, während die Gastgeber beherzt nach vorne spielten. So stand es nach kürzester Zeit bereits hochverdient 2:0 und 3:1 für die Gastgeber. Dem
kollektiven Tiefschlaf sollte jedoch ein gemeinsames Erwachen folgen. Fortan waren die Unsrigen präsenter und kauften den Gastgeber, denen in der Folgezeit kein Tor mehr gelingen sollte, mehr und mehr den Schneid ab.
Mit dem Ausgleich zur Halbzeit gaben sich die SVLer nicht zufrieden: Leidenschaftlich in der Defensive, wo manch einer auch mal mutig den Kopf hinhielt oder noch „ein Bein dazwischen brachte“ und konsequenter im Angriff ging der SVL in Führung und baute diese
weiter aus. Mit weiteren, zum Teil schön herausgespielten, drei Toren in der zweiten Halbzeit wurde der verdiente Endstand hergestellt.
Die Trainer sind stolz auf diese Truppe und die gezeigte Moral.

Für den SVL spielten:
Eric, David, Levin, Pia, Juli, Niklas, Maximilian, Lukas, Manuel, Emil, Raphael, Bastian, Mattis, Samuel und Dean.

 

01.04.2017 Spielbericht G-Junioren

 

Niederlage beim Heimdebüt

 

Im ersten echten Heimspiel der Runde trafen unsere Mädels und Jungs auf das Team von Horchheim1. In einem emotionalen und umkämpften Spiel gab es eine verdiente 1:8 Niederlage gegen eine spielstarke und körperlich überlegene Mannschaft. Dabei enttäuschten unsere Kleinen aber keineswegs, sondern nahmen von Beginn an den Kampf an und konnten dem Gegner trotz des deutlichen Ergebnisses phasenweise Paroli bieten. Im Gegensatz zu unserer Niederlage bei Wormatia, wo unser Team über weite Strecken zu ehrfurchtsvoll war und den Gegner gewähren ließ, war das heute eine deutliche Steigerung; man stemmte sich gegen die Niederlage und die Horchheimer brauchten schon einige überragende Einzelaktionen, um zum Torerfolg zu kommen. An ihrem ausgelassenen Jubel konnte man erkennen, wie hart sie für die Tore arbeiten mussten.

 

Für den SVL spielten: David,Basti,Emil,Juli,Raphael,Dean,Niklas,Manuel,Levin,Samuel,Pia und Mattis

18.3.2017 und 25.03.2017 Spielberichte G-Junioren

 

Auf Regen folgt Sonne

 

Der heutige Bericht von zwei Spielen unserer G-Junioren möchten wir dazu nutzen, die so genannte Fair Play Liga vorzustellen. Die Idee dahinter ist, Begeisterung für den Fußball bei Kindern durch Spaß am Spiel zu wecken und Leistungsdruck, Stress oder Aggressionen (die hauptsächlich vom Spielfeldrand auf die Kinder übergreifen) zu vermeiden. Dazu gehören neben der "Schiedsrichterregel" (Die Kinder entscheiden selbst!) auch die "Trainerregel" (Die Trainer halten sich mit Anweisungen zurück) und die "Fanregel" (Die Fans halten respektvollen Abstand zum Spielfeld). Und ganz wichtig: Es gibt kein offizielles Spielergebnis, gewonnen haben immer der Fußball und die Kinder.

Im ihrem zweiten "Pflichtspiel" waren unsere Kleinsten zu Gast bei der Wormatia. Bei regnerischem und kaltem Wetter merkte man gleich von Beginn an, dass die Wormaten seit über eineinhalb Jahren zusammenspielen und so dutzende Spiele bestritten haben, während unsere teils erhebliche jüngeren Novizen erst ganz frisch "auf der Tour" sind. Die darüber hinaus sehr starke Qualität der Gastgeber tat ihr Übriges dazu, so dass sich dem Zuschauer eine einseitige Partie bot, in deren Verlauf man die Tore gar nicht mehr zählen mochte. Wer es doch getan hat, kam auf achtzehn; aber wie gesagt, am Ende gewinnen die Kinder.

 

Für den SVL spielten: Eric, Pia, Juli, Niklas, Maximilian, Mattis, Emil, Raphael, Bastian, David, Manuel, Samuel und Dean.

 

Wer dachte, dass dies unsere KickerInnen entmutigt, der musste sich eines Besseren belehren lassen. Im folgenden Training erschienen alle, bis auf eine gesundheitsbedingte Absage und ebenso verhielt es sich beim nächsten Spiel gegen den SV Gimbsheim: Alle Mädchen und Jungs, bis auf zwei entschuldigte Absagen, waren an Bord.

Gegen die ebenfalls erst zur Rückrunde eingestiegenen Gimbsheimer nahm der SVL Nachwuchs sofort das Heft in die Hand und kannte dabei nur den Vorwärtsgang. Unter dem Jubel der zahlreich mitgereisten Begleiter konnte so rasch ein beruhigender Vorsprung herausgespielt werden. Dieser wurde in der zweiten Halbzeit ungefährdet ausgebaut, so dass unsere Jungs und Mädchen auf zehn Tore kamen, während die Gimbsheimer zweimal jubeln konnten.

Am Ende des Spiels beendeten beide Mannschaften gemeinsam in einem Kreis mehr als angemessen einen fairen, freundschaftlichen Kick. Während die Gastgeber sich in die Kabine begaben, standen unsere Kleinen immer noch auf dem sonnig warmen Platz. Spontan und ohne Zutun der Betreuer legten Sie die Arme umeinander und bildeten einen geschlossenen Mannschaftskreis und freuten sich minutenlang gemeinsam singend über das Erlebte. Man konnte sich kaum des Eindrucks erwehren, dass hier etwas zusammenwächst.

 

Für den SVL spielten: Eric, Levin, Pia, Juli, Manuel, Maximilian, Lukas, Mattis, Emil, Raphael, Bastian, Samuel und Dean.

 

12.3.2017 Spielbericht G-Junioren

 

SV Horcheim – SV Leiselheim    2 : 0 (0 : 0)

Beim ersten „Pflichtspiel“ unserer Jüngsten, die zu Gast beim SV Horchheim waren, debütierten weitere vier unserer Nachwuchskicker.

Zu Beginn drückten die Gastgeber mächtig nach vorne und schnürten unsere Jungs und Mädchen regelrecht vor dem eigenen Tor ein. Der SVL, dem man ganz besonders in dieser Phase anmerkte, dass nur Novizen auf dem Platz waren, verteidigte mit Leidenschaft und Geschick, so dass die Null vorerst stand. Nach und nach befreiten sich die Unsrigen und so konnten Mitte der ersten Halbzeit die ersten guten Chancen notiert werden. In einem offenen Spiel kamen danach bis zur Halbzeit  beide Mannschaften zu Gelegenheiten. Ohne Zählbares ging es in die Halbzeit, die die Kleinen bei schönsten Sonnenschein auf dem ordentlichen Rasen, sitzend und teils liegend, willkommen hießen.

 In der zweiten Halbzeit kam der SVL immer besser in Fahrt und erspielte sich Torchancen. Wie so oft, wenn die eigenen Chancen nicht genutzt werden, schießt der Gegner dann ein Tor. So auch in diesem Spiel nach einem Konter. Davon unbeeindruckt setzten unsere SVL Junioren ihre Offensive fort. Der verdiente zählbare Erfolg wollte sich jedoch auch während einer Powerplayphase nicht einstellen. So kam es wie es kommen musste, in den Schlussminuten erhöhten die Gastgeber, abermals nach einem Konter auf den Endstand von 2:0.

Nur vorübergehend betrübt setzte sich bereits kurz nach dem Spiel bei den Kleinen und den vielen Mitgereisten die Freude darüber durch, ein ordentliches Spiel gemacht und viel Spaß gehabt zu haben.

Für den SVL spielten:

Eric, Levin, Pia, Juli, Niklas, Maximilian, Lukas, Mattis, Emil, Raphael, Bastian, Samuel und Dean.

 

4.3.2017 Spielbericht G-Junioren

Schützenfest der Debütanten

 

SVL : SG Gundheim / Abenheim  11:3 (5:2)

 

Gleich neun G-Junioren und zwei Trainer gaben am Samstag, den 04. März 2017, ihr Debüt für den SVL. Zu Gast in dem Freundschaftsspiel war die SG Gundheim / Abenheim. Die Aufregung war groß vor dem Spiel, schließlich hatten unsere Kleinsten ihren ersten Einsatz und schlüpften stolz und nervös zum ersten Mal ins Leiselheimer Trikot. Die Nervosität legte sich allerdings alsbald auf dem gut bespielbaren Nebenplatz, denn unsere Jungen gingen schnell mit 2:0 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch die Gäste entwickelte sich ein munteres Spiel - mit Chancen auf beiden Seiten. Hier war es mehrfach dem bestens aufgelegten Torhüter zu verdanken, dass der SVL nicht in Rückstand geriet. Auf der anderen Seite konnten unsere Nachwuchskicker die Chancen besser verwerten, sodass ein drei Tore Vorsprung herausgespielt werden konnte. Nach der Pause stellte der SVL defensiv um. Fortan kamen die Gäste kaum noch zu Chancen, während unsere Nachwuchskräfte zu zahlreichen Torabschlüssen kamen. Eine sehr ordentliche Torhüterleistung auf Seiten der Gäste verhinderte einen noch höheren Sieg. Ab Mitte der zweiten Halbzeit sahen die zahlenmäßig doch beachtlichen Zuschauer dann Tore im Minutentakt. Am Ende dieses sonnigen Morgens hatten viele elf Tore, manche zwölf und einige sogar dreizehn gezählt. Der Gästetrainer hatte elf Gegentore registriert, sodass wir es, ganz im Sinne des Fairplay-Gedankens, dabei belassen wollen.

Für den SVL spielten: Eric, Levin, Pia, Juli, Niklas, Maximilian, Lukas, Samuel und Dean.

Willst Du unseren Newsletter abonnieren oder abbestellen bitte Info an:

kontakt@sv-leiselheim.de

Wir bedanken uns bei

unseren Sponsoren für die großzügige Unterstützung:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Leiselheim e.V.