Sportverein 1920 Leiselheim e. V.
Sportverein 1920 Leiselheim e. V.

Der SV Leiselheim richtet am Ostersamstag den 15.04.2017 das U10 Ostern-Masters aus.
Fest zugesagt haben bisher die U10 NLZ-Teams vom FSV Frankfurt, Viktoria Köln, Bayer Uerdingen, Stuttgarter Kickers, SV Elversberg, ASC Dudweiler, FC 08 Homburg und wir als Gastgeber.

Auf zwei Spielfeldern werden wir für ausreichend Spielzeit sorgen und die Pausen so kurz wie möglich gestalten. Jede Mannschaft wird 5 Spiele á 25 Minuten haben, also pro Team 125 Minuten reine Spielzeit.
In der Mittagspause werden alle Mannschaften mit einem Sportlergericht verpflegt.

Die Teams werden mit einem schönen Naturrasenplatz auf der Werner-Goll Sportanlage erwartet.

Wir freuen uns über die Zusagen jedes einzelnen Teams und deren Besuch im Herzen von Rheinhessen.

Die Teilnehmer werden wir Euch in Kürze im Detail vorstellen.

So ab heute stellen wir euch jede Woche einen Teilnehmer am U10 Ostern-Masters vor. Wir starten gleich mit einem echten Hammer, nämlich der U10 vom FSV Frankfurt. Das Leistungsteam wird von Michael Liebhardt gecoacht. Die Frankfurter haben uns sofort ihr Kommen zugesichert, worüber wir uns sehr gefreut haben und heißen die Mannschaft herzlich Willkommen in Leiselheim.

Es ist wieder soweit, wir stellen euch nun einen weiteren Teilnehmer am U10 Ostern Masters vor. Wir werden das U10 Leistungsteam von Viktoria Köln in Leiselheim begrüßen dürfen. Natürlich haben wir uns über die sofortige Zusage von Trainer Sun Gu Lee sehr gefreut und heißen die Mannschaft herzlich Willkommen in Leiselheim.

 

Heute stellen wir euch den dritten Teilnehmer am U10 Ostern Masters vor. Über die Teilnahme der U10 des ASC Dudweiler freuen wir uns ganz besonders, da der Kontakt durch unsere Jungs (Lee/Diego) während ihrer gemeinsamen Trainings beim 1. FCK entstand. Die U10 wird von Ma Wosehr erfolgreich betreut und kann im Saarland auf beachtliche Erfolge zurückblicken. Das Team misst sich in regelmäßigen Abständen mit den NLZ in ihrer Region. 

Ein weiteres U10 NLZ-Team nimmt die weite Anreise aus dem Saarland in Kauf, um sich mit den anderen Top-Teams beim U10 Ostern Masters in Leiselheim messen zu können. Die U10 vom SV 07 Elversberg wird von Alex Kropp trainiert und gehört im weiteren Umkreis zu den Stärksten. Wir freuen uns sehr über die Zusage und heißen das Team samt Anhang herzlich Willkommen

Heute kommen wir zu einem absoluten Spitzenteam im U10 NLZ-Bereich. Die U10 von Bayer Uerdingen nimmt die weite Anreise auf sich, um den Zwischenstopp in Worms als Vorbereitung auf ein Top-Jugendturnier zu nutzen. Das Team wird von Atta Güner professionell betreut und spielt regelmäßig auf höchstem U10 Niveau. Über die sofortige Zusage habe ich mich sehr gefreut und danke Atta Güner für seine Mithilfe an der Turniervorbereitung und weitere Kontakte.

 

 

Heute haben wir einen echten Hammer für euch und ich freue mich riesig die U10 von den Stuttgarter Kickers präsentieren zu dürfen. Die Jungs trainieren Woche für Woche höchst professionell für ihre Teilnahmen an nationalen und internationalen Top-Turnieren. Ich habe das Team von Thomas Weiland schon live verfolgen können, es ist einfach beeindruckend was die jungen Kicker auf den Platz bringen und dazu noch sehr erfolgreich. So wird das Team mit breiter Brust nach Leiselheim kommen und als Favorit um den Titel beim U10 Ostern Masters powered by hairfairy spielen. Schon jetzt wünschen wir eine gute Anreise und heißen das Team und Anhang ganz herzlich Willkommen in Rheinhessen.

Es ist wieder soweit, heute kommen wir zum vorletzten Teilnehmer unseres U10 Ostern-Masters. Wir präsentieren euch die U10 vom FC 08 Homburg. Durch den langjährigen Kontakt zum Jugendleiter Kai Klein, ermöglichte er uns die Verpflichtung der U10 des saarländischen Traditionsvereins. Nachdem wir bereits in Homburg zum Hallenturnier waren, freuen wir uns nun um so mehr darauf, das tolle Team in Leiselheim begrüßen zu dürfen. Wir wünschen dem Team und seinem Anhang schon jetzt eine gute Anreise und heißen euch herzlich Willkommen in Rheinhessen.

Zuletzt stellen wir euch noch das Gastgeberteam vom U10 Ostern-Masters vor. Die Mannschaft spielt jetzt seit genau einem Jahr zusammen. Die Jungs haben sich innerhalb kürzester Zeit zu einem herausragenden Team entwickelt. Sie verstehen sich nicht nur auf dem Platz sondern auch außerhalb sehr gut, dies spiegelt sich bereits in jahrelangen Freundschaften wieder. In der laufenden Saison liegt die Mannschaft bisher ungeschlagen auf dem 1. Tabellenplatz und konnte in der Spielzeit 2016/2017 zwei überregionale Turniere gewinnen. Die Jungs und ihr Trainer freuen sich auf ihr wunderbar besetztes Turnier und können es kaum abwarten euch in Worms begrüßen zu dürfen.

Es sind nur noch knapp zwei Wochen zu unserem U10 Ostern Masters. Die Zeit rennt... Heute gibt es den Turnierplan, der spannende Begegnungen für euch bereit hält. Die Mannschaften freuen sich auf eine großartige Kulisse und euren Support.

https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1484918092

Starker 6. Platz gegen 7 NLZ-Mannschaften

Diesen Samstag richteten die E-Junioren des SVL die U10 Ostern-Masters aus. 7 U10-Mannschaften namhafter Vereine aus dem Profifußball haben ihren Weg an die Werner-Goll-Sportanlage gefunden.
Zu Gast waren die Mannschaften des FSV Frankfurt 1899, Stuttgarter Kickers, SC Bayer 05 Uerdingen e.V., SV 07 Elversberg, FC 08 Homburg, ASC Dudweiler, FK Pirmasens.
Sieger des Turniers wurde der FSV Frankfurt. Der SVL konnte sich auf Platz 6 vor zwei NLZ Mannschaften platzieren.
Wir finden, daß dies eine sehr gute Leistung einer nicht NLZ-Mannschaft war.

 
     
 
 
 

SVL mit Bayer 05 Uerdingen

 

 
 

Atta Güner:  Danke aus Uerdingen. Wir waren gerne bei Euch. Das Turnier war sehr gut organisiert und es hat uns richtig Spaß gemacht. 100min Gestern bei Euch und 100min Heute in Reutlingen haben den Jungs gereicht.

 

 
 
   
   
 
   
   
 
 
 

Eindrücke des Zweiten

Heute ging es mit der U10 zu den Ostermasters nach Leiselheim. Die Jungs spielten ein tolles Turnier: Die Gruppenrunde gewann man souverän, im Halbfinale ging es dann gegen unsere Freunde von Bayer 05 Uerdingen welches wir mit 3-0 gewinnen konnten! Im Finale trafen wir mal wieder auf die Jungs des FSV Frankfurt! Es ging hin und her mit vielen Chancen auf beiden Seiten, es war nochmal sehr viel Tempo drin und es war extrem spannend! Am Ende gewann der FSV durch ein Freistoßtor mit 1-0! Jungs, ein richtig toller Auftritt! Weiter so! Auf dem Bild die Top 3, SVK, Bayer und der FSV! :) (Y) PS: Glückwunsch an unseren Lele zur Auszeichnung "Bester Torspieler" des Turniers

 
     
 

Der Drittplatzierte

FSV Frankfurt, Stuttgarter Kickers , SC Bayer 05 Uerdingen 2007 Tigers!!
Ordentlicher dritter Platz beim Oster Masters in Worms! War viel mehr drin!!! Weiter so Tigers !!
Auf geht's Tigers morgen in Reutlingen!!

 
     
 
 
   
   
 
 
 
   

Fußball

20.04.2017

 

Am Ende reicht es zu einem guten sechsten Platz

Mit vollem Einsatz bei der Sache: Im Spiel des SV Leiselheim(blaue Trikots) gegen den FSV Frankfurt ging es körperbetont zur Sache. Foto: Photoagenten/Christine DirigoVon Martin Gebhard

FUSSBALL Erste Ausrichtung der Oster Masters für den TV Leiselheim ein voller Erfolg

WORMS - Ein kräftiger Hauch von Fußball-Bundesliga wehte mit einem teilweise ordentlichen Wind am Ostersamstag mehrere Stunden über den Wormser Rasenplatz der Werner-Goll-Sportanlage.

 

Auch wenn sich „nur“ die E-Jugendmannschaften namhafter, einst zum Großteil in der Ersten und Zweiten Bundesliga beheimateter Klubs beim SV Leiselheim die Ehre gaben. Die aber allesamt, bis auf den Ausrichter, Nachwuchsleistungszentren unterhalten.

Die Favoriten ließen sich denn auch nicht lumpen und machten beim U10 Ostern-Masters, ein Leistungsvergleich unter acht Mannschaften, die vorderen Plätze unter sich aus. Aber der SV Leiselheim, aktueller ungeschlagener Tabellenführer in der E-Jugend-Kreisklasse Alzey-Worms, Gruppe Süd, durfte sich schließlich immerhin über Rang sechs freuen. Im Finale besiegte der Nachwuchs des FSV Frankfurt die Stuttgarter Kickers knapp mit 1:0 Toren. Im Spiel um Platz drei behielt Bayer Uerdingen gegen FK Pirmasens ebenso knapp mit 2:1 die Oberhand.

„Es ist alles absolut fair abgelaufen“, verkündete SVL-Jugendleiter Jonni Franz, hoch erfreut via Mikrofon vor rund 100 Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden. „Die Teilnehmer haben wirklich sensationelle Spiele abgeliefert“, hatte Franz auch richtig guten Fußball gesehen.

Das Leiselheimer Team mit den neun- bis elf Jahre alten Kickern um Trainer Markus Lohmann hatte die stärkere der beiden Vierergruppen erwischt – wie sich letztlich bei den Endplatzierungen herausstellte. In ihrer ersten 20-minütigen Partie gegen Bayer Uerdingen unterlagen die Rheinhessen mit 0:2. Dann setzte es gegen den späteren Sieger aus „Mainhatten“ ein 0:5. Selbstvertrauen konnten die Leiselheimer Balltreter dann aber beim 2:0-Sieg über den ASC Dudweiler tanken. Torschützen des SVL waren Nikolay Ovcharov und Leon Ziegler.

So durften die Gastgeber als Gruppendritter im „Kleine Halbfinale“ gegen den Vierten der Parallelgruppe, FC Homburg, ran. Von Beginn an drückte der SVL mächtig auf die Tube. „Wir können es jetzt packen, wenn wir richtig wechseln“, mutmaßte der hoch engagierte Markus Lohmann an der Seitenlinie. Und in der Tat bewies der Leiselheimer Coach ein glückliches Händchen. Der eingewechselte Leon Ziegler markierte den Führungstreffer und zeichnete auch für Tor Nummer zwei und drei, zwei ebenfalls schön herausgespielte „Buden“, verantwortlich. 3:0 lautete dann auch der hoch verdiente Endstand.

„Wir spielen halt gut als Team zusammen“, resümierte der neun Jahre alte Leiselheimer Goalgetter Leon Ziegler nicht ohne Stolz. Und sein elfjähriger Teamkamerad Niklas Ullrich ergänzte: „Wir haben Respekt gezeigt, waren aber auch vor dem Turnier sehr aufgeregt.“

In der letzten der fünf Partien maßen sich die Gastgeber im Spiel um Platz fünf erneut mit dem ASC Dudweiler, einem weiteren Gegner aus dem Saarland. Auch hier legten die Jungs von Trainer Lohmann los wie die Feuerwehr. Nur die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. „Das wird dann halt bestraft“, ärgerte sich Lohmann schließlich doch ein wenig über die 0:1-Niederlage.

Aber immerhin: „Unser Turnierergebnis entspricht unseren Erwartungen. Platz ein bis drei wäre unrealistisch gewesen“, resümierte Lohmann insgesamt zufrieden. „Wichtig ist der Leistungsvergleich gegen Mannschaften mit Nachwuchsleistungszentren“, hielt er ebenso wichtige Erfahrungswerte fest. „Und alle Mannschaften hatten mit fünf Spielen über je 20 Minuten dieselbe Spielzeit.“

Geleitet wurden die drei Spiele des SVL in der K.-o.-Runde vom 13-jährigen Abenheimer Philipp Fisgus, der für den SV Normannia Pfiffligheim auch am Ball ist. Er machte seine Sache ausgezeichnet.

SV Leiselheim: Tyron Lasch; Diego Lohmann, Fabian Löwer, Maurice Ziegler, Noel Rausch, Jadon Lambert, Leon Ziegler, Niklas Ullrich, Louis Kuhlmann, Nikolay Ovcharov, Nils Krier, Noah Williams.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Leiselheim e.V.